Für mehr Leichtigkeit: Achtsamkeit im Alltag

18.11.2021 - 21.11.2021 | mit Melanie und Dietmar Wohnert

In der heutigen Leistungsgesellschaft richten sich an uns oftmals besonders hohe Erwartungen. Gepaart mit einem hohen Selbstanspruch führt dies immer häufiger zu einem Leben und Arbeiten an der Belastungsgrenze. Darunter leiden Lebensfreude, Privatleben und schließlich auch die Gesundheit.

An den Herausforderungen, mit welchen uns das Leben konfrontiert, können wir oft nur wenig ändern. Wir können jedoch wählen, in welcher Haltung wir unseren Lebensumständen begegnen. Achtsamkeit ist hierbei der erste, entscheidende Schritt.

Durch eine bewusste Ausrichtung unserer Aufmerksamkeit können wir aus gewohnten Denk- und Handlungsmuster heraustreten und Klarheit erlangen über das, was sich von Moment zu Moment zeigt. Durch das wohlwollende Annehmen dessen, was ist, schaffen wir ein solides Fundament für den jeweils nächsten Schritt und können uns so bewusst neu ausrichten.

Durch diese innere Arbeit werden sich nicht nur einzelne Situationen verändern, sondern nach und nach erwachen die uns liegenden Potentiale und unser Alltag wird wieder leichter, liebevoller und lebendiger.

In diesen Tagen erleben wir Achtsamkeit und ihre Wirkung, lernen verschiedene Formen der Achtsamkeitspraxis kennen und experimentieren damit, wie sich diese auf einfache Weise in den Alltag integrieren lassen. Dabei werden sich Geh- und Sitzmeditationen, drinnen und draußen, abwechseln. Neben geführten Meditationen wird es Impulsvorträge, Elemente zur Entspannung sowie achtsame Gesprächsrunden geben.

Melanie und Dietmar Wohnert waren noch bis vor 8 Jahren erfolgreiche Führungskräfte in der IT und in der Automobilindustrie. Achtsamkeitspraxis, Meditation und die damit verbundenen Einsichten veränderten ihr Leben in kleinen Schritten, aber in vielerlei Hinsicht, und führten sie auf den Weg ihres Herzens. Sie sind heute selbständig und lehren Achtsamkeit auch in Unternehmen und in Schulen. Sie sind zertifizierte Trainer für Achtsamkeit in Organisationen (MIO), Gründer der gemeinnützigen Schulinitiative „mindscool“ und Achtsamkeitsbotschafter für die Region Nürnberg (VFAM). Melanie ist außerdem Trainerin für Achtsames Selbstmitgefühl (MSC).
Dietmar und Melanie sind in der Tradition von Thich Nhat Hanh verwurzelt, haben zwei Kinder und leben im Nürnberger Land.
Beitrag: 180 € zzgl. Übernachtung & Verpflegung

Anmeldung für dieses Seminar:

Für mehr Leichtigkeit: Achtsamkeit im Alltag


Mit * marktierte Felder sind Pflichtfelder.
Anreisedatum *
Abreisedatum *
Anrede
Name *
Vorname *
Straße, Hausnummer *
Land *
PLZ *
Ort *
Telefon *
E-Mail-Adresse *
E-Mail bestätigen *
Geburtsdatum *

Zimmerkategorie *
Bettwäsche *
Wenn du uns noch etwas mitteilen möchtest :

Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden* *
Ich nehme die Datenschutzerklärung zur Kenntnis *
Du erhältst innerhalb der nächsten Minuten automatisch deine Anmeldedaten per E-Mail zur Kontrolle und eine Buchungsbestätigung. Falls du nichts bekommst, prüfe bitte deinen Spam-Ordner! Sollte dort auch nichts zu finden sein, schreibe uns bitte an: post@intersein-zentrum.de



Content