Wir bieten ganzjährig Retreats/Seminare/Workshops an,


in denen wir entweder für eine ganze Woche oder für einige Tage, überwiegend von Mittwochabend bis Sonntagmittag, gemeinsam eine intensive Praxisatmosphäre schaffen und uns einem Thema und/oder einem speziellen Aspekt der Praxis und der Geistesschulung zuwenden und ihn vertiefen.
Das Thema wird in täglichen Vorträgen beleuchtet, Gesprächsrunden bieten die Möglichkeit zum Austausch darüber. 
Die verschiedenen Elemente der Achtsamkeitspraxis, wie sie täglich im Zentrum ausgeführt werden, sind die Grundlage, werden jedoch ebenso wie der Tagesablauf entsprechend dem Schwerpunkt des Kurses modifiziert.
Bei allen Retreats/Kursen ist es möglich, einen oder mehrere Tage vorher anzureisen und/oder im Anschluss zu verlängern!   Die Retreats beginnen mit dem gemeinsamen Abendessen um 18.30 Uhr und enden am letzten Tag nach dem Mittagessen gegen 14.00 Uhr.

Das ganze Jahr hindurch ist es möglich für kürzere oder längere Zeit bei uns und mit uns zu praktizieren und zu leben. 

siehe hier:https://www.intersein-zentrum.de/bei_uns_-_mit_uns_sein/kurzeitaufenthalt-langzeitaufenthalt.html

Fr, 15.02.2019 -
So, 17.02.2019
Der Stille lauschen - Mit einem Lied in die Tiefe
mit Susanne Mössinger und Klaus Nagel
Immer wieder haben wir in unserer so hektischen und oft überladenen Zeit die Sehnsucht nach Stille, nach Innehalten. Der Weg dahin scheint manchmal so schwierig, so weit und unbekannt zu sein.  Das heilsame, mantrische Singen kann an dieser Stelle wie eine Brücke dienen,  die uns an die Hand nimmt und wie von selbst in der Stille und im Jetzt ankommen lässt. Es gibt nichts zu tun, nur da zu sein.Das [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Sa, 02.03.2019 -
Sa, 09.03.2019
Ruhen in der wahren Natur des Geistes - Meditationsretreat
Schrittweise Anleitungen zur Meditation mit Yesche U. Regel (Dharma-Vorträge und Meditationsanleitungen) und Susanne Oechsner (QiGong)
„Achtsamkeit im Augenblick“ weist auf die uns innewohnende tiefe Fähigkeit hin, im Hier und Jetzt wach und bewusst präsent sein zu können. Doch wie erlernen wir diese natürliche Kunst?Zuerst gilt es, den „ungezähmten Geist zu zähmen“, was u.a. mit den 9 Methoden oder Stufen der Geistesruhe-Meditation (Shamatha) möglich ist. Dies sind subtile Anleitungen zur stillen Meditation, die unsere Aufmerksamkeit verfeinern und stabilisieren helfen. Zudem benötigen wir eine Idee, eine Ahnung [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Do, 21.03.2019 -
So, 24.03.2019
Mit Luna Yoga über Selbst-Empathie und Achtsamkeit zur Lebensfreude
Luna-Yoga-Achtsamkeits-Wochenende mit Petra Porath
Der Vollmond zum Frühlingsbeginn, zur Tag- und Nachtgleiche, lädt ein sich neu auszurichten, die Körpermitte zu stärken, um voller Vitalität und Selbstvertrauen Neues zu wagen. Dahin locken uns Entspannungsübungen sowie eine Auswahl und Vielfalt an Übungen aus dem Luna Yoga. Die Achtsamkeitspraxis im Intersein-Zentrum unterstützt uns dabei mit Meditation am Morgen und Abend, Arbeitsmeditation am Vormittag, Gehmeditation am Nachmittag, dem „Edlen Schweigen“ ab der Abendmeditation bis nach dem Morgenkreis, den [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Fr, 29.03.2019 -
So, 31.03.2019
Achtsamkeit und Meditation
Praxiswochenende mit Heike Lorber
Die beständige Praxis der Achtsamkeit in allem Tun, stille und geführte Meditationen, Körperübungen und die zentrierende Präsenz der Gemeinschaft vermitteln uns Erfahrungen, die wir auch in unserem täglichen Leben anwenden können und die auf der Grundlage der Lehre des Buddha hilfreich sind, unserem Leben eine Ausrichtung zu geben.Praxisinhalt- und ablauf sind so gestaltet, dass sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene davon profitieren können. [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Mi, 10.04.2019 -
So, 14.04.2019
Körper und Geist harmonisieren
mit Helga und Karl Riedl
Unsere Erfahrung zeigt uns deutlich, dass der Körper den  Geist und der Geist den Körper beeinflusst. Fehlt das Wissen für die Gesunderhaltung des Körpers und fehlt das Wissen, wie wir unseren Geist kultivieren können, so dass er in geschickter Koordination mit dem Körper auf alle Situationen reagiert, befinden sich Körper und Geist in einem Ungleichgewicht, was zu vielen Störungen führen kann. Eine vegetarisch/vegane Ernährung wird den Körper entlasten und regenerieren. [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Mi, 17.04.2019 -
Mo, 22.04.2019
.....denn sie wissen nicht was sie tun
Verstehen und Mitgefühl kultivieren mit Helga und Karl Riedl
........, weil sie aus einem konditionierten, dogmatisierten, verwirrten und zutiefst unbewussten Geisteszustand handeln.Wenn wir dies klar erkennen zeigen sich Verstehen und Mitgefühl ganz natürlich. Dann werden unsere Herzen „frei von Hass und Feindseligkeit sein“, so wie es Buddha in seiner Lehrrede „über die allumfassende Liebe“ ausgedrückt hat. In diesen Tagen möchten wir uns -unterstützt durch Vorträge, Übungen und Meditationen- dem Geisteszustand, den uns der Buddha aufgezeigt hat, [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Mi, 01.05.2019 -
So, 05.05.2019
Miteinander arbeiten - miteinander praktizieren
mit Helga Riedl
Arbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Achtsamkeitspraxis. Wir werden uns dabei schnell unserer Konditionierungen bewusst und lernen neue Einstellungen zu gewinnen. Wir bringen unsere Achtsamkeitspraxis in die Arbeit hinein, indem wir uns mit unserer ganzen Aufmerksamkeit und Fürsorge dem zuwenden, was gerade ansteht. Das WIE, die Qualität des Arbeitsprozesses steht dabei im Vordergrund, weniger das Resultat oder die benötigte Zeit. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit spirituelle Praxis zu vertiefen, sie zu [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Mi, 15.05.2019 -
So, 19.05.2019
Retreat mit Sr. Bi Nghiem vom EIAB
mit Schwester Ingrid (Bi Nghiem)
Schwester Bi Nghiem ist in Deutschland geboren und wurde 1998 von Thich Nhat Hanh ordiniert. Seither gehört sie der Plum Village Sangha an und lebt und lehrt seit ca. 10 Jahren am von Thay gegründeten Europäischen Institut für Angewandten Buddhismus (EIAB) in Waldbröl (Nähe Bonn). [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Mi, 22.05.2019 -
Mi, 22.05.2019
Feier unseres 20-jährigen Bestehens
Seit zwei Jahrzehnten leiten Helga & Karl Riedl mit viel Liebe und Umsicht das wunderschöne Praxiszentrum in Bayerischen Wald, unterstützt von vielen lieben Menschen, die die Praxis und das Zentrum mittragen.Am 22. Mai 2019 feiern wir nun unser 20-jähriges Jubiläum und wir laden alle Freundinnen, Freunde und Gäste herzlich ein, diesen Tag mit uns zu verbringen!Gleichzeitig bitten wir euch um eure Vorschläge & Wünsche: Welche Programmpunkte wünscht [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Do, 30.05.2019 -
So, 02.06.2019
Achtsamkeit und Meditation
Praxiswochenende mit Heike Lorber
Die beständige Praxis der Achtsamkeit in allem Tun, stille und geführte Meditationen, Körperübungen und die zentrierende Präsenz der Gemeinschaft vermitteln uns Erfahrungen, die wir auch in unserem täglichen Leben anwenden können und die auf der Grundlage der Lehre des Buddha hilfreich sind, unserem Leben eine Ausrichtung zu geben.Praxisinhalt- und ablauf sind so gestaltet, dass sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene davon profitieren können. [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Mi, 12.06.2019 -
So, 16.06.2019
Retreat mit Sr. Jina aus Plum Village
mit Schwester Chan Dieu Nghiem ( Sr. Jina )
Weitere Texte und Informationen demnächst. Danke für das Verständnis. [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Mi, 26.06.2019 -
So, 30.06.2019
Ich komme an mit jedem Schritt
mit Thomas Barth mit Thomas Barth
In diesem Kurs lernen wir, Anspannungen, Hektik und Stress mit Hilfe der Gehmeditation loszulassen und unangenehme Gefühle wie Ärger und Angst zu verwandeln. Bei jedem Schritt können wir den Frieden und die Freude in uns berühren. Jeder Schritt kann uns in die Freiheit führen. Und jeder Weg kann zur Gehmeditation werden.Wir werden die dafür erforderlichen Grundlagen aus der buddhistischen Psychologie kennenlernen und Gehmeditation im schönen Bayerischen Wald üben. Die [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung
Sa, 20.07.2019 -
Mi, 24.07.2019
Wunderbare Unvollkommenheit
geleitet von Margrit Irgang
„Du hast eine Verabredung mit dem Leben“, sagt Thich Nhat Hanh. Leider verpassen wir sie oft, denn wir warten auf günstige Umstände: den idealen Partner, das Rentenalter oder die Erleuchtung. Die Praxis der Achtsamkeit jedoch macht uns klar, dass es nur diesen Augenblick gibt. Können wir ihn wahrnehmen und würdigen in seiner ganzen Fülle, mit seinem Licht und seiner Dunkelheit? Können wir auch uns selbst annehmen in unserer Unvollkommenheit – und [...]

... Weitere Informationen und Anmeldung