Achtsamkeit und Mitgefühls-Meditationen im Angesicht von Vergänglichkeit und Sterben

28.09.2018 - 03.10.2018 | mit Yesche U. Regel

Die buddhistische Lehre betont, wie wichtig es ist, sich ständig der Vergänglichkeit zu erinnern und sich innerlich auf das eigene Sterben vorzubereiten. Die 5 Tage dieses Retreats / Kurses werden wir im Bewusstsein der Begrenztheit unserer Lebenswirklichkeit verbringen. Die täglichen Dharma-Vorträge am Vormittag haben die sog. „Fünf täglichen Betrachtungen“, die schon der Buddha zur Kontemplation empfahl, die „Drei Götterboten“ (Krankheit, Alter und Tod) und einen Einblick in die Bardo-Lehren nach dem Tibetischen Totenbuch zum Inhalt. Dazu werden Achtsamkeits- und Mitgefühls-Meditationen angeleitet, die in einem ausgewogenen Tagesablauf eingeübt werden.

Dieser Kurs ist eine Gelegenheit für alle, die sich aus einem persönlichen oder beruflichen Motiv der Vergänglichkeit (Pali: Anicca) stellen wollen, dies für einige Tage mit voller Bewusstheit zu tun.
Beitrag: 200 € zzgl. Ü/F

Anmeldung für dieses Seminar:

Achtsamkeit und Mitgefühls-Meditationen im Angesicht von Vergänglichkeit und Sterben


Mit * marktierte Felder sind Pflichtfelder.
Anreisedatum *
Abreisedatum *
Anrede
Name *
Vorname *
Straße, Hausnummer *
Land
PLZ *
Ort *
Telefon *
E-Mail-Adresse *
Geburtsdatum *

Bei Ehepartnern und Familien mit gleicher Adresse ist ein ausgefülltes Anmeldeformular ausreichend.
weitere Personen mit gleicher Adresse
Name, Vorname, Geburtsdatum :
Zimmerkategorie
Bettwäsche
Anreise
Wenn sie mit Jemandem (der/die sich extra anmeldet) zusammen in einem Zimmer wohnen möchten, geben Sie bitte den Namen der Person an.
ich möchte gern das Zimmer teilen, mit:
Wenn Sie uns noch etwas mitteilen möchten :

Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden* *
Sie erhalten innerhalb der nächsten Minuten eine Bestätigung per E-Mail. Sollten Sie nach 1 Stunde noch keine Bestätigung erhalten haben melden Sie sich bitte bei uns. Prüfen Sie ggf. auch Ihren Spam-Ordner.