geführte Meditationen

im Foto starten 


Aktuell

  • Achtsamkeits-Yoga
    24.08. - 28.08.2016
                                                  weiter »

  • Miteinander arbeiten-miteinander praktizieren
    21.09. - 25.09.2016
                                                  weiter »

  • Herbst-Photo-Retreat
    29.09. - 03.10.2016
                                                  weiter »

Aktuelle Nachricht zum Retreat „Neue Kraft in der Beziehung schöpfen durch Meditation“

Wir haben die Nachricht erhalten, dass Thay Phap An überraschend in die USA reisen muss um dort Thay auf einer großen internationalen Konferenz zu repräsentieren. Damit wird das o.a. Retreat von Sr. Song Nghiem alleine geleitet, dabei von Mönchen und Nonnen aus dem EIAB unterstützt. Da sie fließend Deutsch spricht, ist jetzt die Retreatsprache Deutsch.


 

Herzlich Willkommen im Intersein-Zentrum!

 

Die im Intersein-Zentrum praktizierten spirituellen Wege und Übungsmethoden beruhen auf den Erkenntnissen und Einsichten des vietnamesischen Dhyana-Meisters Thich Nhat Hanh und der von ihm gegründeten Plum-Village -Schule.

In einer einzigartigen Verbindung der buddhistischen Lehren, die den frühen Buddhismus (Theravada) und das Mahayana umfassen, den psychologischen und sozialen Gegebenheiten der westlichen Kultur und den modernen Denk und Erkenntnisweisen wird eine Form der Praxis vermittelt, die Spiritualität und Alltag miteinander vereinigt.

Im Mittelpunkt steht die „Kunst der Achtsamkeit“, das kontinuierliche Gegenwärtigsein in allem Tun in allen Bereichen des täglichen Lebens, das uns in Berührung mit dem Moment, mit uns selbst und den anderen bringt.

Wir wollen für eine verantwortungsbewusste Lebensführung, in der Weisheit und Mitgefühl zur Entfaltung kommen, Orientierungshilfen geben und damit dazu beitragen dass in unserer Gesellschaft andere Werte lebendig werden.

Durch die Einsicht in das „Intersein“-der Tatsache, dass alles im Leben miteinander verbunden ist und sich gegenseitig bedingt- wollen wir erkennen, dass jeder von uns ein integriertes und zugleich gestaltendes und damit mitverantwortliches Element eines dynamischen Ganzen ist.

Wir wollen lernen, mit anderen Menschen in unseren Familien, unserem sozialen Umfeld und über Glaubensgrenzen hinweg in Harmonie zu leben und uns in Offenheit und mit Verstehen und Mitgefühl zu begegnen. Wir nehmen eine offene Haltung gegenüber allen buddhistischen Lehrrichtungen und anderen religiösen Gemeinschaften und Praxiswegen ein.

Das Intersein-Zentrum ist ein Ort, an dem in geistiger Offenheit Menschen inspiriert werden, ihrem Leben eine spirituelle Dimension zu geben, in der Mitgefühl und Verständnis für Mitmenschen und alle Lebewesen die tragenden Elemente sind und in der durch engagiertes Handeln der Menschheit wieder eine Zukunft gegeben wird.